Herzlich willkommen,

beim Verein
SfbB Gladbeck!

mehr erfahren  

Der Verein

Wir sind soziale Heimat
für alle Menschen.

Kursangebote  

Machen Sie mit!

Werden Sie Mitglied
in unserem Verein!

Mitglied werden  

Fredi Thamm wurde 80

Fredi Thamm wurde 80

Sportpionier Fredi Thamm feierte 80. Geburtstag


Ein Leben für den Sport


Sein 80. Lebensjahr vollendete am 15.11.2008 der Sportpionier Fredi Thamm. Der ehemalige Handballspieler und Trainer wirkt noch heute aktiv als Übungsleiter im SfbB Gladbeck (Sport für betagte Bürger). Die Gladbecker Sportfamilie gratuliert einem unermüdlichen Förderer des Sportes in Gladbeck. Fredi Thamm hat sich dem Sport und der Ehrenamtlichkeit verschrieben. Für sein Engagement wurde er bereits von der Stadt Gladbeck mit der Sportplakette in Bronze ausgezeichnet.

Fredi Thamm war schon als Jugendlicher in der Handball-Mannschaft des TV 12 aktiv. Er machte gute und schlechte Zeiten in der Handballmannschaft mit, war stets mit großem Kämpferherzen dabei und avancierte zum Mittelpunkt des Angriffsspiels. Er war Vorbereiter und Einfädler zahlreicher Tore und eine überragende Spielerpersönlichkeit des früheren Feldhandballs. Später gab er seine Erfahrungen als Trainer verschiedener Mannschaften, u.a. der Frauen-Mannschaft des VFL, an die Jugend weiter.

Nach Beendigung seiner Trainerlaufbahn widmete er sich dem sozialen Altensport im SfbB Gladbeck. Zunächst als Übungsleiter, dann für einige Jahre als verantwortlicher Sportwart und danach wieder als Übungsleiter. Mit seinen beliebten Radtouren „light“ und mit der angebotenen Ganzkörper-Gymnastik setzt er Akzente im Sport der Älteren. Der populäre Übungsleiter sorgt auch außerhalb des sportlichen Treibens für ein angenehmes Umfeld für seine Gruppen-Teilnehmer.

Fredi Thamm ist ein Kümmerer im besten Sinne des Wortes. Er ist für seine Senioren da und nimmt sich auch die notwendige Zeit zuzuhören. Seine kooperative Arbeitsweise, menschlich angenehme und hilfsbereite Art machen ihn zu einer Persönlichkeit des Gladbecker Sports.


Sport für bewegte Bürger Gladbeck e.V. - 19.09.2019