Herzlich willkommen,

beim Verein
SfbB Gladbeck!

mehr erfahren  

Der Verein

Wir sind soziale Heimat
für alle Menschen.

Kursangebote  

Machen Sie mit!

Werden Sie Mitglied
in unserem Verein!

Mitglied werden  

Ein Hauch von Nashville

Ein Hauch von Nashville

Erste Gladbecker Line Dance Party im Bürgerhaus Ost

Ein Hauch von Nashville lag in der Luft. Das Bürgerhaus Ost hatte sich am Wochenende in einen amerikanischen Western-Saloon verwandelt. Zur Live-Musik von Dean Wolf hatten die “Rosehill Line Dancer“ des SfbB Gladbeck zur ersten Gladbecker Line Dance Party eingeladen. Mit 130 Besuchern war das Bürgerhaus ausverkauft. Und sie kamen von überall her: So zog des Line Dance Enthusiasten aus dem Harz nach Gladbeck und mehrere Besucher kamen aus dem Großbereich Ruhrgebiet. Line ist so populär, dass die Nachfrage nach Eintrittskarten viel größer war, als das Fassungsvermögen des Bürgerhauses.

 „Line Dance wird immer beliebter, nicht nur wegen des Tanzens, sondern auch, weil bei uns auf gute, handgemachte Western-Musik Wert gelegt wird“, erklärten Karin und Peter Schiering, die Organisatoren der Veranstaltung, die in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Gladbeck durchgeführt wurde. Selbst Tanzpausen, in denen Musik von CDs erklang, hielten die Linedancer nicht ab, weiter ihr Tanzbein zu schwingen.

Country und Linedance – ein Stück Amerika, besser gesagt ein Stück Wilder Westen in Gladbeck. Der Traum von grenzenlosen Weiten und unbegrenzter Freiheit fasziniert viele. Und so werden es immer mehr, die von der amerikanischen Tanz-Kultur angezogen werden. Doch was ist Linedance? „Drei Arten gibt es bei dieser Tanzform“, erläutert Karin Schiering. „Zwei davon werden ohne Partner mit vielen verschiedenen Schrittfolgen in einer Linie oder Reihe getanzt. Dabei gibt es Schrittfolgen von 30 bis über 60.“ So unterschiedlich wie die einzelnen Tanzformen sind, so unterschiedlich sind auch die Tänzer. Ob jung oder alt, für jeden ist bei dieser Musik etwas dabei.“

Die Stimmung war großartig. Und als die Party beendet wurde, war niemand dabei, der wirklich schon nach Hause wollte. Ein konnten Karin und Peter Schierinmg aber allen Besuchern versprechen: „Der ersten Line Dance Party werden noch viele weitere folgen“.


Sport für bewegte Bürger Gladbeck e.V. - 20.08.2019