Herzlich willkommen,

beim Verein
SfbB Gladbeck!

mehr erfahren  

Der Verein

Wir sind soziale Heimat
für alle Menschen.

Kursangebote  

Machen Sie mit!

Werden Sie Mitglied
in unserem Verein!

Mitglied werden  

Rollatoren-Walking

Der soziale Altensport in Gladbeck besteht seit 34 Jahren. Gesundheitssport, Prävention und Rehabilitation werden dabei groß geschrieben. Das Programmangebot ist stets an den Wünschen der Senioren ausgerichtet und ist immer offen für innovative Ideen. Eine solche Idee haben jetzt die Verantwortlichen des AWO-Senioren-Zentrums Rentfort-Nord und der SfbB Gladbeck gemeinsam aufgegriffen. Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung am 25. Januar startet ab dem 14. März jeweils um 10 Uhr am Eingang des Elisabeth-Brune-Zentrums das neue Bewegungsangebot Rollator-Walking. In Gladbeck können alle interessierten Bürger/-innen teilnehmen, die auf einen Rollator angewiesen sind, egal ob jung oder alt, Mann oder Frau. Begleitpersonen ohne Rollator sind ebenfalls herzlich willkommen. Das offene Angebot wird von der SfbB-Übungsleiterin Heidi Danzer präsentiert. Und der erste Kurs über 10 Bewegungseinheiten ist dank der finanziellen Unterstützung der Linden-Apotheke kostenlos. „Wir wollen Tipps und Tricks im Umgang mit dem Rollator vermitteln, um so Unsicherheiten und Stürze zu vermeiden“, fasst Heidi Danzer die Ziele des neuartigen Angebotes zusammen. „Außerdem wollen wir helfen, die Freude an der Bewegung in der Natur und der frischen Luft wieder zu entdecken und mit Gleichgesinnten gemeinsam aktiv zu sein“, ergänzt sie die Beweggründe des Angebots. Gerhard Ludwig, Leiter des AWO-Senioren-Zentrums sieht in diesem Bewegungsangebot gute Möglichkeiten, den Freizeitbereich der Senioren zu ergänzen: „Das Training in der Gehschule und der sichere Umgang mit der Gehhilfe stützt unsere Bemühungen, selbstbestimmtes Handeln möglichst lange zu ermöglichen“. Themenschwerpunkte werden das Einstellen des Rollators (Höhe der Griffe und Bremsen), richtiges Schuhwerk und die sichere Umgang mit der Gehhilfe sein. Individuell werden Hilfen für eine aufrechte Haltung und für eine Gangschule (Bewegungsraum für Generationen) gegeben. Die Gehschule im Quälingspark ist ideal geeignet, verschiedene Bodenbeläge und verschiedene Steigungen- und Gefällesituationen zu trainieren. Entlang am Quälingsteich geht es anschließend wieder zurück zum AWO-Senioren-Zentrum. Die Teilnehmer werden gebeten, auf festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung zu achten. Bei starkem Regen wird das Programm in abgewandelter Form in den Räumlichkeiten des Elisabeth-Brune-Zentrums durchgeführt. Interessierte Gladbecker und Gladbeckerinnen wenden sich bitte an Heidi Danzer, Tel. 48 94 84 oder an die Geschäftsstelle des SfbB Gladbeck, Tel. 64 222 oder an das AWO-Zentrum, Tel. 4030.

Sport für bewegte Bürger Gladbeck e.V. - 05.03.2021